VSR - Koordinationsstelle und Kompetenzzentrum

Wer sind wir?

Der Schweizerischer Verkehrssicherheitsrat (VSR) ist die Dachorganisation für Sicherheit im Strassenverkehr. Er ist seit 1952 tätig, bis Ende 1990 unter dem Namen «Schweizerische Konferenz für Sicherheit im Strassenverkehr (SKS)». Seine Rechtsform ist der Verein.

Ziele

Ziel des VSR ist es, Massnahmen zur Verbesserung der Sicherheit im Strassenverkehr zu fördern und zu stärken. Sein Kerngeschäft ist die Qualitätssicherung der Aus- und Weiterbildung im Strassenverkehr. Als neutrale und anerkannte Auditierungsstelle unterstützt er seine Partner und Kursanbieter dabei, die Qualitätsstandards in der Aus- und Weiterbildung im Strassenverkehr einzuhalten und zu verbessern.

Der VSR als Partner

Der VSR ist ein kompetenter Partner bei Projekten in den Bereichen «Information» und «Prävention» für mehr Sicherheit im Strassenverkehr. Ausserdem berät er im Auftrag des Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) Kursanbieter beim Aufbau ihrer Kurse im Bereich der freiwilligen Weiterbildung.

Politische Haltung

Mit seinen Aktivitäten trägt der VSR dazu bei, den Verkehrssinn aller Verkehrsteilnehmenden zu entwickeln und zu fördern und dadurch die Sicherheit im Strassenverkehr zu erhöhen. Er ist verkehrspolitisch neutral. Nimmt er im Rahmen der politischen Meinungsbildung Stellung, sind diese Äusserungen sachbezogen auf die Verkehrssicherheit ausgerichtet.