Qualitätssicherung

Der Schweizerischer Verkehrssicherheitsrat (VSR) unterstützt seine Partner und die Kursanbieter in der Einhaltung der Qualitätsstandards in der Aus- und Weiterbildung im Strassenverkehr. Er ist neutrale und anerkannte nationale Auditierungsstelle im Bereich der Verkehrssicherheit.

Qualitätsaudits

Der VSR führt die Qualitätsaudits im Auftrag der Vereinigung der Strassenverkehrsämter der Schweiz sowie des Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) durch.

Ziel dieser Qualitätsaudits ist weniger die Kontrolle vielmehr die laufende Verbesserung der Kurse. Überprüft werden beispielsweise die Kursinhalte, die Infrastruktur, die Fach- und Sozialkompetenzen der Instruktoren und Moderatoren sowie die Moderationstechnik.

Neben den Instruktoren, Moderatoren und Kursveranstalter profitieren davon insbesondere auch die Kursbesucher.

Beitrag zur Verkehrssicherheit

Mit der Qualitätssicherung in der Aus- und Weiterbildung leistet der VSR einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit. Denn je mehr die Teilnehmenden von einer freiwilligen oder obligatorischen Schulung profitieren, desto sicherer verhalten sie sich im Strassenverkehr.